Sprenger Knebeltrensen und Pelhams

Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sprenger CM Pelham
Sprenger CM Pelham
174,95 € * 219,95 € *
Sprenger Pelham gebogene Stange
Sprenger Pelham gebogene Stange
49,95 € * 59,95 € *
Sprenger Pelham
Sprenger Pelham
49,95 € * 59,95 € *
Bestseller
Sprenger Dynamic RS Pelham
Sprenger Dynamic RS Pelham
154,95 € *

Knebeltrensen und Pelhams.Für Reiter und Pferd spielt das passende Zaumzeug eine große Rolle. Hierbei spielt ein passendes Gebiss eine sehr große Rolle. Bei Pelhams und Knebeltrensen geht es auf der einen Seite darum, ein Modell zu wählen, dass möglichst angenehm für das Pferd ist und auf der anderen Seite so gestaltet ist, dass es für den Reiter möglichst effektiv ist. Aktuelle Produkte berücksichtigen die anatomischen Gegebenheiten.Ob Pelham oder Knebeltrense letztlich ist das Gebiss ein Fremdkörper im Pferdemaul. Damit das gewählte Gebiss möglichst angenehm für das Pferd ist, bieten Hersteller wie HS Sprenger eine Vielzahl von Gebissen an, die auf die individuellen anatomischen Besonderheiten von Pferden eingehen und, bei deren Entwicklung auch die biologischen Vorgänge im Maul des Pferdes berücksichtigt wurden. Hier zahlt sich die Erfahrung des Herstellers aus, denn Sprenger ist seit 1872 ein Name, der aus dem Reitsport nicht mehr wegzudenken ist. Der Hersteller brillierte immer wieder mit Innovationen und arbeitet eng mit der Tierärztlichen Hochschule Hannover zusammen, wenn es um die Entwicklung neuer Produkte für den Reitsport geht.Pelham-Gebiss ideal für Pferde mit schmalem Barren und Jungtiere.Sowohl ein Pelham-Gebiss als Hebelgebiss als auch die Knebelvariante der Trense sind vielseitig einsetzbar. So kommen beide Gebisse zum Beispiel bei Dressur oder Springen zum Einsatz. Wichtig hierbei ist, das das Pferd immer erst an das jeweilige Gebiss gewöhnt werden muss. Das Pelham-Gebiss vereint die Vorzüge einer klassischen Kandare mit den Vorzügen einer Trense und ist daher auch bei professionellen Reitern sehr beliebt. Eine häufig eingesetzte Variation ist das „Falsche Pelham-Gebiss“, dieses besitzt ein gebrochenes Mundstück, sodass die Hebelwirkung noch verstärkt wird. Gerade für jüngere Pferde ist jedoch das Pelham mit ungebrochenem Mundstück empfehlenswert und ideal um die Pferde an die Kandare zu gewöhnen. Auch für Pferde mit schmalem Barren ist das Pelham die richtige Wahl, da hier keine zwei Mundstücke verwendet werden können. Der Klassiker Trense in der KnebelvarianteDie Knebeltrensen-Gebiss ist verbreiteter als das Pelham-Gebiss, da sie zu den Klassikern zählt. Der Aufbau der Knebeltrense sorgt dafür, dass das Gebissstück ruhig im Maul des Pferdes liegt. Der Knebel ist ein wichtiger Bestandteil dieser Trensenvariante, denn er verhindert das seitliche Verrutschen der Trense und dies schützt die Maulwinkel. Auch im Bereich der Knebeltrensen gibt es immer wieder leichte Abwandlungen, so finden sich Modelle, die leicht nach außen gebogen sind, was für einen stabilen Abstand der Knebel zum Pferdekopf sorgt und Druck auf die Backenzähne des Pferdes erzeugt. Die Trensenvariante überzeugt durch eine stabile Querstange, die für die ruhige Lage im Maul sorgt, während bei anderen Trensentypen gebrochene Stangen verwendet werden, was von einigen Pferden als störend empfunden wird. So kann die Knebeltrense die bessere Wahl sein, denn viele Pferde bevorzugen diese Trensenart aufgrund der ruhigen Lage im Maul.Individuell das passende Gebiss wählen.Wie wichtig es ist, das passende Gebiss zu wählen, stellen viele Reiter sehr schnell fest, denn das Gebiss ist ein wichtiges Kommunikationsmittel zwischen Reiter und Pferd und so ist die richtige Auswahl auch mit Blick auf Sicherheit sehr wichtig. Der Hersteller Sprenger bietet Knebeltrensen und Pelhams für jeden Bedarf und in unterschiedlichen Größen, sodass auf die anatomischen Besonderheiten jedes Pferdes eingegangen werden kann. So bietet der Hersteller Produkte für jede Gebissgröße und jeder Gebissstärke, was die Wahl des richtigen Gebisses erleichtert. Die Produkte des Herstellers überzeugen sowohl professionelle Reiter als auch Hobbyreiter aufgrund der hohen Qualität und so lohnt es sich durch das Angebot zu stöbern und das passende Gebiss für das eigene Pferd zu wählen.

Zuletzt angesehen