A C D E F I K S U V W Y

Dressursattel

Der Dressursattel ist vom Sattelblatt gerade geschnitten, um es dem Reiter zu ermöglichen mit langem Bein zu reiten und so einen optimalen Dressursitz zu finden. Durch das gerade geschnittene Sattelblatt hat das Pferd eine sehr große Schulterfreiheit und kann sich sich frei bewegen.Für den Dressursattel benötigt man zum gurten immer einen Dressurkurzgurt, damit der Gurt nicht bis unter das Sattelblatt reicht.So ist der Beinkontakt zum Pferd optimal da zwischen Sattelblatt und Pferd nicht noch ein störender Sattelgurt ist. Der Topseller bei den Wintec Dressursätteln ist der Wintec Isabell Werth mit cair. Die günstige Variante ist der Wintec 500 Dressur cair.